Roaming und Auslandstelefonie

Grundlegend gilt folgende Unterscheidung:

Auslandstelefonie:

Als Auslandstelefonie werden Telefongespräche, die von Östereich ins Ausland gehen, bezeichnet. Hier liegen die Preise für eine Einzelverrechnung je nach Zone zwischen Euro 0,59 und Euro 1,34 (stand Juli 2016 /T-Mobile). Achtung: Diese Verbindungen sind nicht von der EU-Regulierung betroffen!

Voice-Roaming:

Als Voice-Roaming werden Telefongespräche vom Ausland in ein anderes Land bezeichnet. Die Verrechnung erfolgt nach der höheren Zone (z. B. Anrufe von Zone 1 zu Zone 1 = Verrechnung lt. Zone 1; Anrufe von Zone 2 in die Zone 3 = Verrechnung lt. Zone 3). Bei Voice-Roaming wird ebenfalls zwischen aktiv und passiv unterschieden. Aktiv-Roaming bezeichnet Anrufe, die von Ihnen aufgebaut werden. Das günstigere Passiv-Roaming kommt zum Tragen, wenn Sie angerufen werden.

Die Kosten für eine Einzelverrechnung liegen zwischen Euro 0,01 und Euro 3,58 (stand Juli 2016 / T-Mobile)

Data-Roaming:

Der Datenverbrauch außerhalb von Österreich wird als Data-Roaming bezeichnet. Smartphones erzeugen oft unbemerkt sehr hohe Datenmengen im Hintergrund.  Die Einzelverrechnung liegt zwischen Euro 0,05 per MB und Euro 0,92 bis Euro 1,25 je 100 kB (stand Juli 2016 / T-Mobile) – abhängig vom jeweiligen Land.

Ihre Firmenhandy.at-Fachberater zeigen Ihnen, wie Sie sich diese Kosten ab sofort sparen können!

Firmenhandy.at-TIPPS:

  • Reduzieren Sie mit unseren kostengünstigen, flexiblen Paketen Ihre Telefoniekosten um bis zu 96 Prozent im Vergleich zu einer Einzelabrechnung.
  • Beachten Sie dass EU-Regulierungen nicht für alle Nachbarländer Gültigkeit haben – insbesondere in der Schweiz.
  • In manchen Tarifen sind bestimmte Länder zum gleichen Preis inkludierbar  – Sonderkonditionen gibt es für die Schweiz, USA, Türkei, Serbien, Bosnien, uvm.
  • Wir bieten unseren Kunden WLAN Router im Handyformat an, um Ihnen eine kostengünstige Datennutzung „wie zu Hause“ zu ermöglichen.